Ukulele.Space

Everybody should play and have a 'UKE'. — George Harrison

Akkordübungen zu C6

In der heutigen Standard-Stimmung der Ukulele in C6 enthalten nur der „0.“ (offene), 5. und 7. Bund sowie die jeweils eine Oktave höher liegenden Bünde (12., 17., 19. Bund) ausschließlich Töne ohne Vorzeichen. Wenn man sich diese Töne merkt, kann man sich leicht auf dem Griffbrett orientieren. Außerdem lassen sich an diesen Tönen wichtige Bewegliche Griffmuster für Dur- und Moll-Akkorde üben, die sich auf dem gesamten Griffbrett regelmäßig wiederholen. Dabei wird der Ton der 4. Saite als Dominante (D), der 3. Saite als Tonika (T), der 2. Saite als Dominantparallele (Dp) und der 1. Saite als Tonikaparallele (Tp) aufgefaßt. In der Reihenfolge T-D-Tp-Dp gespielt, ergibt sich der Anfang der Pachelbel-Sequenz. Noten und Grifftabellen enthält mein Übungsblatt "Carls Apfel".

0. Bund: Gib Carl einen Apfel.

Saite4321
TonGCEA
MerkhilfeGibCarleinenApfel.
Die Töne des C6-Akkords werden zunächst einzeln gespielt.
Der Ton auf der 4. Saite (G) ist Grundton für die Dominante (V. Stufe),
auf der 3. Saite (C) für die Tonika (I. Stufe),
auf der 2. Saite (E) für die Dominantparallele (6. Stufe),
auf der 1. Seite (A) für die Tonikaparallele (3. Stufe).
054.jpg
Danach werden die Akkorde auf diese Töne gespielt:
Der C-Dur-Akkord (Tonika) in der Akkord-Grundstellung1),
der G-Dur-Akkord (Dominante) in der 2. Umkehrung2),
der A-moll-Akkord (Tonikaparallele) in der 1. Umkehrung3)
und der E-moll-Akkord (Dominantparallele) in der Grundstellung.

5. Bund: Carl findet Apfel doof.

Saite4321
TonCFAD
MerkhilfeCarlfindetApfeldoof.
Die Töne des F6-Akkords werden zunächst einzeln gespielt. 055.jpg
Danach werden die Akkorde auf diese Töne gespielt.

7. Bund: Dann gibt's heut Eis.

Saite4321
TonDGHE
MerkhilfeDanngibt'sheut'Eis.
Die Töne des G6-Akkords werden zunächst einzeln gespielt. 056.jpg
Danach werden die Akkorde auf diese Töne gespielt.
1)
D.h., der Grundton (C) ist der tiefste Ton des Akkords.
2)
D.h., der Grundton (G) ist der mittlere Ton des Akkords.
3)
D.h., der Grundton (A) ist der höchste Ton des Akkords

Seiten-Werkzeuge