Gegründet1890
Land
Produktion

Der Name ist eine Abkürzung von Brüder Kollitz. Franz und Josef Kollitz führten das 1890 gegründete Geschäft ihres Vaters, des Geigenbauers Alois Kollitz, fort und begannen in den 1930er Jahren, Ukulelen und Banjos zu bauen. Nach 1945 übersiedelte der Familienbetrieb aus Rothau im Sudetenland nach Erlangen über. Seit 1995 liegt er in den Händen von Hubert Pfeiffer, der mit einer Urenkelin von Alois verheiratet ist.

Verweise