vok:quintenzirkel

Der Quintenzirkel ist ein Hilfsmittel, um die Zusammenhänge zwischen den Dur- und Moll-Tonarten darzustellen.

quintenzirkel.jpg

Zur Benutzung

In der rechten Hälfte (im Uhrzeigersinn, „aufwärts“) sind alle Töne eine Quinte voneinander entfernt, in der linken (gegen den Uhrzeigersinn, „abwärts“) eine Quarte:

Richtung Ausgangston Zwischenschritte Zielton Intervall
Aufwärts C DEF G Quinte
Abwärts C DE F Quarte

Merksprüche der Vorzeichen

1 2 3 4 5 6
♯ Kreuze
Dur Geh, du alter Esel, hole Fisch!
Moll Ein Hund fischt cischend Giselas Disk.
♭ Bes
Dur Frische Bananen essen Asiaten, deshalb gesund.
Moll Der gute Clown feiert beim Essen.

Leitereigene Töne

FarbeTonleiter
stahlblaupentatonisch
hellblauheptatonisch (Halbtonschritt)

Tongeschlecht der Akkorde

FarbeDur-TonleiterMoll-Tonleiter
grünDurMoll
orangeMollDur
gelbMollvermindert
rotvermindertMoll

Stufen und Funktionen

StufeFunktionIntervall
I Tonika (Grundton) Prime
ii Dominantparallele Sekunde
iii Subdominantparallele Terz
IV Subdominante Quarte
V Dominante Quinte
vi Tonikaparallele Sexte
vii Ersatzdominante Septime