Ukulele.Space

Everybody should play and have a 'UKE'. — George Harrison

Sattel

Sattelnut上駒, ナット

Der gegenüber dem Griffbrett leicht erhöhte Grenzbereich zwischen Hals und Kopf(platte) einer Ukulele, an der die Saiten aufliegen, bevor sie in die Wirbel eingeführt werden. Der Sattel einer Ukulele enthält vier Kerben, in welche die Saiten gelegt werden, damit sie nicht verrutschen. Als Material sind Knochen oder Kunststoff (z.B. TUSQ) üblich.

Der englische Begriff nut leitet sich nicht von „Nuß“ ab, sondern vom deutschen Wort Nut.

Das englische Wort saddle wird für den Teil des Instruments benutzt, der auf deutsch Stegeinlage heißt!


Seiten-Werkzeuge