vok:sprung_takt

Sprungcut

Die Verkürzung der Wiederholung einer Melodie durch das Überspringen bestimmter Takte (die bei einem vorherigen Durchgang bereits gespielt worden sind). In der Partitur steht an der Stelle, wo der Sprung beginnt, ein Verweis auf das Sprungziel wie „da capo“ (von Anfang an), „dal segno“ (von der Sprungmarke), „da coda“ (von der Coda).