vok:triole

Tonwert, der in drei kleinere Tonwerte unterteilt wird, die aber im selben Zeitraum wie der ungeteilte Wert zu spielen sind. In der Notation verbindet eine eckige Klammer die drei kleineren Werte, über der die Ziffer „3“ steht.

Bei Triolen entsteht fehlende Exaktheit oft durch die Unklarheit, ob die Triole als exakte Triole oder als angenäherte Triole in 3-3-2-Unterteilung gespielt werden soll – was in der Praxis vom restlichen musikalischen Geschehen abhängt und vom Orchesterleiter festzulegen ist.1)
NameAusgangswertGespieltDarstellung
AchteltrioleViertelnote3 Achtel041.jpg
VierteltrioleHalbnote3 Viertel042.jpg

Videos


Taimane Gardner: Tutorial on the Triplet Technique on Ukulele


1) Utz Grimminger: Aspekte der Orchesterarbeit (2007), S. 8–9