vok:musik

Musik bezeichnet die Aneinanderreihung von Tönen in Musikstücken. Ein Musikstück besitzt mindestens Struktur, Rhythmus und Klangfarbe und meist auch Melodie und Harmonie. Ihre Wahrnehmung ist neben physikalischen auch von psychoakustischen Gegebenheiten abhängig. Seit Jahrtausenden wird Musik in allen Kulturen hochgeschätzt,

denn sie steht so hoch, daß kein Verstand ihr beikommen kann, und es geht von ihr eine Wirkung aus, die Alles beherrscht … sie ist eines der ersten Mittel, um auf die Menschen wunderbar zu wirken.1)

Dimensionen der Ukulelen-Musik nach James Hill


1) Johann Wolfgang von Goethe zu Johann Peter Eckermann, 8.3.1831. In: Eckermann, Johann Peter: Gespräche mit Goethe in den letzten Jahren seines Lebens. Bd. 2, Leipzig 1836, S. 302